Datenblatt

Beschreibung

Vertikale Eintauchpumpe. Der Pumpenkörper ist in die Flüssigkeit eingetaucht und der Motor ist über der Platte montiert, um ihn von der Flüssigkeit fernzuhalten. Die Druckleitung ist von dem Führungsrohr getrennt und die Schmierung der Lager wird normalerweise mit der gepumpten Flüssigkeit oder bei abrasiven Medien von einer externen Schmierstoffquelle erreicht. Die Möglichkeit, die Form und die Abmessungen der Montageplatte, die Position der Auslaufflansche und die Länge des Führungsrohrs individuell anzupassen, ermöglicht es den Konstrukteuren und den Endbenutzern, die Sumpf- oder Tankböden oder die Flansche anzupassen.

Anwendung

Pumpen der Vertikal Serie werden in allen industriellen Anwendungen, in der Raffinerie, der Öl- und Gasförderung, der Chemie-, Zellstoff- und Papierindustrie sowie in Wasseranlagen eingesetzt. Sie werden auch in Entwässerungsschächten, Ölwasserschächten und bei der Tankumfüllung eingesetzt.

Werkstoffe / Varianten

• Standard: Grauguss oder Edelstahl AISI 316, weitere auf Anfrage
• verschiedene Laufradformen möglich, z.B. Vortex, offenes Laufrad, mehrkanal Laufrad
• einfachwirkende Gleitringdichtung oder Radiawellendichtringe
• Sonderspannungen / -frequenzen
• Eintauchtiefen bis 6m
• Materialien Gleitlager: Bronze, Kunststoff, RULON oder PEEK
• Saugkorb und Saugverlängerung auf Anfrage

 
Zuletzt angesehen