Datenblatt

Beschreibung

Robuste Pumpe mit offenem Laufrad. HG Pumpen haben die gleiche Hauptabmessungen wie Pumpen nach ISO 5199, dadurch ist eine einfache Austauschbarkeit gewährleistet. Gehäuse und Laufrad werden im Feingussverfahren hergestellt. IEC-Normmotor (verschiedene Marken erhältlich) mit Steckwellenausführung.

Anwendung

Pumpen der HG Serie können leicht verschmutzte Flüssigkeiten oder nicht abrasive Schlämme in der chemischen und petrochemischen Industrie fördern; gut geeignet für die Förderung von Flüssigkeiten mit Gasanteilen bis zu 10%. Sie werden auch im allgemeinen Industrieservice, in der Lebensmittelindustrie, in Flotationssystemen mit gelöster Luft, in der Zuckerindustrie, bei der Wasser-/Lösungsmittelrückgewinnung, in Kraftwerken, in der Stahlindustrie, in Textil- und kleinen Verdampferanlagen eingesetzt.

Werkstoffe / Varianten

• Standard: AISI 316
• Modulares Dichtungssystem, z.B.: Back to back, Tandem, einfachwirkende Gleitringdichtung
• Sonderspannungen / -frequenzen
• HGM Pumpe in Blockbauweise mit Flanschanschlüssen nach EN 1092-1
• HGA Pumpe in Blockbauweise mit Gewindeanschlüssen nach DIN 11851
• HGS Pumpe in Blockbauweise mit einem nicht der Norm entsprechendem Anschluss

 
Zuletzt angesehen