MÈTA - eine wahrhaft revolutionäre Pumpe

Eine selbstansaugende, mehrstufige Pumpe mit variabler Drehzahl und integrierter Elektronik.

Dieser Steckbrief passt perfekt zu MÈTA, der neuesten Pumpe aus Calpedas innovativer e-idos Linie.

Äußerlich unterscheidet sie sich kaum von anderen Calpeda Pumpen. Innerlich ändert sie alles.
Wir sind es gewohnt, dass bedeutende Veränderungen am Produkt in der Regel mit Änderungen im Aussehen einhergehen. Im Fall von MÈTA findet die Revolution im Inneren der Pumpe statt. Tatsächlich bestand die wahre Herausforderung unserer Ingenieure darin, die technologische Innovation mit dem charakteristischen Design von Calpeda zu verschmelzen.

Wenn also beim Betrachten von MÈTA der Eindruck entsteht, es handle sich um ein traditionelles Produkt, dann haben wir diese Herausforderung erfolgreich gemeistert. Ziel war es die Abmessungen und die Kompaktheit traditioneller Calpeda Pumpen trotz der zahlreichen neuen Features und der eingebauten Elektronik beizubehalten. Im Ergebnis konnten wir alle Vorteile des bewährten Pumpendesigns übernehmen und gleichzeitig sicherstellen, dass MÈTA perfekt in traditionelle Installationen integriert werden kann.

MÈTAs UMWELTFREUNDLICHES HERZ

Was macht eine Innovation wirklich zu einer Innovation? Wenn sie in großem Maßstab zugänglich ist und dadurch einen echten Mehrwert generiert, insbesondere in Bezug auf das Thema Umweltverträglichkeit. Und genau hier beginnt mit MÈTA die wahre Revolution. Konzipiert als Pumpe mit sehr hohem Wirkungsgrad, schlägt in MÈTA ein umweltfreundliches Herz, das im Bereich der Haushaltspumpen, der Wasserversorgung und der Bewässerung einen echten Unterschied macht.

So sind die Energieeinsparungen - ca. 550 kWh pro Jahr bei einer durchschnittlichen Nutzung von ca. 4 Stunden pro Tag - ab der ersten Sekunde erkennbar. Ein Vorteil der eindeutig über das Thema Wirtschaftlichkeit hinaus geht. Rechnet man diesen Wert in die Menge an CO2 um, die nicht in die Atmosphäre abgegeben wird, ergibt sich eine Summe von ca. 400 kg pro Jahr.

MÈTA + CO2-BILANZ = BESTNOTEN!

Als frequenzgeregelte Pumpe ist MÈTA in der Lage die Drehzahl entsprechend der erforderlichen Last zu steuern. Das allein macht sie zu einer energiesparenden Lösung, beschreibt jedoch nicht annähernd den realen Mehrwert der Pumpe. So bietet MÈTA neben Energieeinsparungen einen deutlich größeren Leistungsbereich als der Durchschnitt und auch ihr Fußabdruck ist überdurchschnittlich ökologisch.

Doch was macht sie so besonders?

Extreme Energieeffizienz

MÈTA ist das perfekte Beispiel für erfolreiches Ecodesign und einen Extended Product Approach. MÈTA folgt der durch die neuen Vorschriften vorgegebenen Richtung, nach der ein Produkt in seiner Gesamtheit (Pumpe, Motor und Frequenzumrichter) betrachtet werden muss ohne Kompromisse. Wir können bei MÈTA von einem maximal integrierten Produkt sprechen, das sich durch die im Motorgehäuse untergebrachte Elektronik und durch Regelalgorithmen auszeichnet, die es besonders effizient machen. Das Ergebnis? Eine Reduzierung des Energieverbrauchs um bis zu 60 % im Vergleich zu einer bereits effizienten Pumpe.

Einsparungen bei den verwendeten Rohstoffen

Der ständig steigende Verbrauch von Rohstoffen stellt einen sehr wichtigen Aspekt für die Umwelt. Für die Herstellung von MÈTA konnten wir bei den verarbeiteten Rohstoffen (Eisen, Kupfer und Aluminium) Einsparungen von 45 % im Vergleich zu herkömmlichen Pumpen erzielen. Durch die elektronische Leistungsoptimierung können zudem kleinere Motoren eingesetzt und die Stufen von 5 auf 2 reduziert werden - wohlgemerkt bei gleicher Leistung. Darüber hinaus sorgen die niedrigen Betriebstemperaturen für eine deutlich höhere Haltbarkeit von Motoren und Lagern.

https://eidos.calpeda.com/de

Passende Artikel
NEU
FÖRDERMENGE
2 / 8.4
m³ / h
FÖRDERHÖHE
15 / 55
m
LEISTUNG
1.35
kW