GQS 40 - Leistung und Wirtschaftlichkeit im Fokus

Die Reihe der Calpeda-Tauchmotorpumpen wurde gezielt, mit Blick auf die spezifischen Anforderungen des Marktes ergänzt. Innerhalb der GQS-Tauchmotorpumpen-Baureihe für Schmutzwasser ist ab sofort das Modell GQS 40 erhältlich. Neben dem bekannten GQS 50 Modell erweitert das Modell GQS 40 die Baureihe zusätzlich nach unten hin.

Die GQS 40 entstand aus dem Anspruch, ein Produkt zu schaffen, das Wirtschaftlichkeit, Leistung und Zuverlässigkeit möglichst marktgerecht vereint. So liegt letztlich in der, im Vergleich zur GQS 50 geringeren Leistung, die eigentliche Stärke der GQS 40. Durch die reduzierte Leistung ist die GQS 40 preiswerter als die größeren Modelle der Baureihe. Dennoch zeichnet sie sich durch dieselbe Zuverlässigkeit und einen sehr interessanten Leistungsbereich aus.

Leistung und Wirtschaftlichkeit im Fokus

Ein kurzer Blick auf die technischen Parameter verdeutlicht die hervorragende Leistung der neuen GQS 40, gerade im Vergleich zum nächstgrößeren Modell der Baureihe, der GQS 50:

Die GQS 50 erzielt eine Förderhöhe zwischen 8 und 15 m, eine Durchflussmenge von 36 m³ und verfügt über einen 2" Druckstutzen mit Innengewinde. Die GQS 40 hingegen realisiert zwar ein geringeres Fördervolumen von 20 m³, bietet mit 9,5 m Förderhöhe jedoch eine Förderhöhe, die im Förderhöhenbereich der GQS 50 liegt. Die GQS 40 verfügt über einen 1½" Druckstutzen mit Innengewinde.

Wie wurde dieses Ergebnis erreicht?
Durch eine umgestaltete Konstruktion der Pumpe, die allen Größen gerecht wird und gleichzeitig eine hohe Förderhöhe gewährleistet.

Die wichtigsten Konstruktionsmerkmale der Tauchmotorpumpe GQS 40

Wie alle GQS-Pumpen zeichnet sich auch das neue Modell durch die folgenden Eigeschaften aus:

  • Doppelte mechanische Wellendichtung mit zwischengelagerter Ölkammer zur sicheren Trennung des Motors vom Fördermedium und zum Schutz gegen unbeabsichtigten Trockenlauf.
  • Trockene Wicklungen mit dreifacher Imprägnierung für eine erweiterte Beständigkeit gegen Feuchtigkeit.
  • Entlüftungsventil, das Luft um das Laufrad herum entweichen lässt und auch nach längerer Inaktivität ein sicheres Ansaugen der Pumpe gewährleistet.
  • Freistromlaufrad (Vortex), besonders geeignet für den Durchgang von Feststoffen, in diesem Fall bis zu 40 mm

GQS 40-Pumpen sind ideal für nicht aggressive häusliche und industrielle Abwässer, zur Entwässerung überfluteter Gebiete oder zur Entleerung von Tanks, zur Entnahme von Wasser aus Teichen, Bächen, Regenwassersammeltanks und zur Bewässerung.

Passende Artikel
FÖRDERMENGE
3 / 36
m³ / h
FÖRDERHÖHE
1.8 / 15
m
LEISTUNG
0.55 / 2
kW