A

Selbstansaugende Kreiselpumpen mit offenem Laufrad

Ausführung
  • Selbstansaugende Kreiselpumpen in Blockbauweise mit offenem Laufrad.
  • Der eingebaute Rückflußverhinderer im Sauganschluß vermeidet die Heberwirkung nach dem Abschalten und sichert die automatische Selbstansaugung bei jedem Anlauf.
  • Die Selbstansaugung erfolgt auch mit Pumpengehäuse nur teilweise gefüllt und Saugleitung vollständig entleert.
  • B-A: Bronze-Version

Einsatzgebiete
  • Für reines oder leicht verschmutztes Wasser, auch mit Festbestandteilen bis 10 mm Korngröße für A 40-110, A 50-125 und 15 mm Korngröße für A 65-150, A 80-170.
  • Für Reinigungs- und Filtrationsanlagen
  • Zur Wasserentsorgung von Sammelbecken oder Gruben.
  • Für Beregnung und Bewässerung.
  • Für zivile Anlagen und für die Industrie.